Jetzt anfragen und informieren!

beruflicher Werdegang:

 

1989 – 1995 

Pure Neugier - yes, I can

Kaum eine Karriere ist WIRKLICH geplant, oder WIRKLICH beeinflussbar. Erstes Ziel nach der HTL: die weite Welt. Als Spezialist unterwegs in Europa, Amerika, China, Asien - Kulturen kennengelernt, Erfahrungen gesammelt. Fachliche und persönliche Weiterentwicklung war der Plan.

 

 

1996 – 2010 

Erfahrung ist alles - higher, faster, further

Nach 6 Jahren mit verschiedenen Aufgaben, Tätigkeiten und 60-Stunden-Wochen folgte der erste Karrieresprung - Führungskraft. Weitere folgten wie im Bilderbuch: globale Kundendienstleitung, Produktlinien-Management, Projekt-, Programm-Management. Fachliche Verantwortung für über 10.000 Techniker weltweit. Internationale Verantwortung. Jederzeit erreichbar. Weltweit unterwegs. Mit Feuer und Flamme jede Herausforderung angenommen - die eigenen Grenzen außer Acht gelassen. Gib immerzu alles - es gibt nur ein Gas - Vollgas - die Folge: Burn-Out - Game Over.

 

 

2011 – heute 

Echter Neustart - restart the engine

 

Die Überlegung: Kurze Verschnaufpause und wieder in die Spur? NEIN! Neuorientierung mit dem Master of Science in Mental Coaching an der Universität Salzburg - tolle Ausbildung, viele Denkanstöße - ein neuer spannender Weg beginnt. Wer weiß, wie grenzwertige Situationen entstehen, sich entwickeln und eskalieren, kann auch WIRKSAM entgegensteuern. Empathie - für sich selbst und andere. Persönlichkeiten entwickeln. Talente fördern. Teams aktivieren. Organisationen motivieren. Zertifiziert. Wissenschaftlich. Fundiert und in der Praxis erprobt.

Ausbildung:

 

2011 – 2014: Paris Lodron Universität Salzburg, Master of Science in Mental Coaching

 

2011 – 2014: Mentalcollege Bregenz, Diplomierter Lebens- und Sozialberater

 

2007 – 2008: Wirtschaftsuniversität Wien, Master of Business Administration in Project and Process Management

 

2004 – 2005: Wirtschaftsuniversität Wien, Universitätslehrgang in Internationales Projektmanagement

 

1995 - 1996: Schindler International Academy, Young Potential Program – Fit for the Future

 

1987 – 1988: Österreichisches Bundesheer, Einjährig Freiwilligen Offiziersausbildung                        

 

1982 – 1987: Höhere Technische Bundeslehranstalt Wien-I, Fachrichtung Elektrotechnik

empirische, wissenschaftliche Studien:
 

2016 - z.Zt, Placek R. - Johannes Kepler Universität Linz
"Auswirkungen von mentalen Interventionen auf die psychische Gesundheit und deren volkswirtschaftliche Konsequenzen"

(quantitative Studie)
 

2016, Brugger M. - Donau Universität Krems
"Auswirkungen von Mentalem Training auf das Wohlbefinden"

(qualitative Studie)

 

2014, Placek R. - Universität Salzburg 

"Mentale Fitness im beruflichen Alltag"

Untersucht wurde die Wirkung der kognitiven Umstrukturierung auf das berufliche Erlebens- und Verhaltensmuster am Beispiel der Bediensteten des Wiener Justizpalast
(quantitative Studie)

Qualifikationen, Zertifikate:

 

2016: SIEBEN - WBA, Gender Mainstream Zertifikat & Diversity Mainstream Zertifikat

 

2013: PERSON Akademie, Selbstüberforderung, Burn-out & Co. - berufliche Beanspruchungsmuster erkennen, Gesundheit fördern

 

2009: Total Quality Award Schindler, Trainer Award for professional Coaching Schindler Career Development Programm

 

2007: pma International Project Management Association, Zertifizierung zum IPMA-Level B Senior Projektmanager

 

1999: University of Cambridge, Certificate in English for International Business and Trade

 

1998: Total Quality Award Schindler, Innovatives Verhalten und Weiterentwicklung der Unternehmenskultur

 

diverses: Österreichischer Bergretter, Österreichischer Landesschilehrer, Österreichischer Mountainbike Guide