Jetzt anfragen und informieren!

Körper und Seele im Dialog

Wissenschaft: Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

 

In der klassischen Schulmedizin wurde der Mensch lange Zeit als funktionierende "statische Maschine" gesehen - in den letzten Jahrzehnten wurde der klassische Ansatz durch den ganzheitlichen Ansatz abgelöst - der Mensch als dynamisches, individuelles Individuum in Wechselwirkung seiner sozialen Beziehungen. Heute steht der ganzheitliche Ansatz - die Wechselwirkung von Körper und Seele - im Fokus der psychosomatischen Medizin. Der Ansatz ist nicht neu, denn bereits in der Antike vermuteten die Philosophen den Zusammenhang zwischen Körper und Seele. Stichhaltige Forschungsergebnisse belegen heute den signifikaten Zusammenhang zwischen den seelischen Befindlichkeiten und Gesundheit sowie Krankheit. Außer Zweifel steht die Wechselwirkung der Mechanismen der Stressverarbeitung mit der komplexen hormonellen Körperregulation. Der menschliche Körper spiegelt eine "Saftbar" der Emotionen wider. Mentales Training beruht auf dem ganzheitlichen Ansatz - im Fokus steht der passende seelische Umgang mit der meist unveränderlichen Realität - die zukunftsorientierte, lösungsorientierte Stressbewältigung ist das Ziel.

Mentale Fitness einfach lernen

Jeder Mensch hat die Möglichkeit, sich für sein Glück zu entscheiden.

 

Der selbstreflektierende Mensch ist seinen Umwelteinflüssen nicht hilflos ausgeliefert - AGIEREN statt REAGIEREN. Jeder Mensch kann sein Erleben/Verhalten in einer gegeben Situation auf Basis der eigenen „kognitiven Verarbeitung“ selbst beeinflussen. Mit Übungen werden innere gelernte Denkweisen (Dialoge) bewusst gemacht und hemmende Gedanken durch neue gewinnbringende Erkenntnisse in förderliche Denkprozesse umgewandelt. Mentales Training beeinflusst nachweisslich das konstruktive innere Selbstgespräche und führt zu einem gewinnbringende Fühlen und Verhalten.

Gesteigertes Wohlbefinden - mehr Lebensqualität.

 

mentalFIT - 6-teilige Videoserie